Landkarten und Stadtansichten

 


# 208. Ahrtal. "Ahrthal". Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das dekorative Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt Ahrweiler und Ahrburg darüber ein Panorama Ahr und Eifel, am Bildrand unten rechts und links 2 allegorische Abbildungen, in der Mitte Altenahr, darüber Gerhard von Landskron. Zustand: Das Blatt ist an den Rändern angestaubt, die Ecken sind angeknickt, im weißen Rand fleckig.                40,00

 

# 209. Bautzen. Gesamtansicht. Getönte Lithographie von Gustav Frank, Druck der königl. lith. Inst. Berlin um 1850. Bildgröße 51 x 32,5 cm. (Das Blatt ist stark gebräunt). (48)

* Schöne Ansicht auf die gesamte Stadt. Beiliegen: Eisleben, Luthers Geburtsort. Lithographie von v. Löwenstern. Bildgröße 34 x 26,5 cm. Fünf weitere Kupferstiche: Prospect des Thüringer Waldes, wie solcher auf dem Schloß Friedenstein nebenst denen Gegenden sich fürstellet. Friederichswerth und Residenz Friedrichswerth, Reinhardsbrunn bei Friedrichsrode, Schloß Königsberg und Execution am Brumbach und Brücken am 18. Jan. 1567 in Gotha Ergangen. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig u. haben an den Rändern kleine Einrisse u. Fehlstellen.                50,00

 

# 210. Belgien. Altkolorierte Kupferstichkarte von T. Maier bei Homann's Erben, 1747. Bildgröße 56 x 48 cm. (11)

* "Belgium Catholicum seu Decem Provinciae Germaniae Inferioris ..." Die Karte zeigt das Gebiet zwischen Köln, Metz, Boulogne und Utrecht. Links oben mit einer unkolorierten Textkartusche, die die 10 Wappen der Provinzen zeigt. Beiliegen: Belgien. Grenzkolorierte Kupferkarte von Robert, 1748. Bildgr. 55 x 48 cm. "Pays - Bas Catholiques ..." le Comté d'Artois, Comté Flandre ... Bildgr. 55 x 48 cm.; Parthie ... Duché de Brabant ... Quartier de Bruxelles et de Louvain ... Comté de Namur. Grenzkolorierte Kupferkarte von Rob. de Vaugondy um 1749. Bildgr. 59 x 48 cm, (oben knapp beschnitten); "Prima pars Brabantiae cuius caput Lovanium ..." Unkolorierte Kupferkarte mit Wappenkartusche von Jansson Waesberg, Moses Pitt et Swart, 1750. Bildgr. 52 x 41 cm. Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 211. Belgien. Flandern. Zwei altkolorierte Kupferstichkarten von Nicol. Visscher und Peter Schenk aus der Zeit um 1680. (11)

* "Flandriae Comitaturs pars Australis ..." Kupferstich von Visscher Bildgr. 55 x 40 cm, den Mittelpunkt bilden die Städte Tournay, Douay und Lille; "Theatrum Bellicum novum, ... in Flandria Locorum ..." Kupferstich von Peter Schenk. Bildgr. 57 x 47 cm, der Mittelpunkt ist hier Lille. Zustand: Die Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 212. Belgien. Flandern. Zwei altkolorierte Kupferstichkarten von H. Jaillot und E. H. Fricx aus der Zeit um 1690. (11)

* "Diocèse de Tournay ou sont Exactement ..." Kupferstich von H. Jaillot, Bildgr. 47 x 58 cm, (Hochformat) den Mittelpunkt bilden die Städte Tournay und Lille; "Carte particuliere ... Louvain, Aerschot, Diest .." Kupferstich von E. H. Fricx. Bildgr. 55,5 x 41 cm, der Mittelpunkt bilden die Städte Leuwen und Tirlemont. Zustand: Die Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 213. Belgien. Flandern. Unkolorierte Kupferstichkarte von Jansson Waesberge, Moses Pitt et Swart um 1750. Bildgröße 50 x 39,5,cm. (11)

* "Flandria Gallica. Continens Castellanias ..." Als Mittelpunkt Lille mit umgebender Landschaft und den Städten Curtrycke, Tournay, Douay und Le Baßee. Beiliegen: Grenzkolorierte Kupferkarte von Rob. de Vaugondy um 1750. "Comté de Flandre..." Bildgr. 62 x 48 cm.; Grenzkolorierte Karte von Tirion, Amsterdam um 1770, "Nieuwe Kaart van het "Graafschap Vlaanderen ...", Bildgr. 33 x 27,5 cm; Grenzkolorierte Kupferkarte von F. J. Reilly, "Schauplatz Fünf Theile der Welt ...", ca. 1790, "Markgrafschaft Antwerpen u. Mecheln" Nro, 178, Bildgr. 26 x 22,5 cm. Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet, mit Unterstreichungen, gebräunt, fleckig u. haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 214. Belgien. Flandern. Altkolorierte Kupferstichkarte von Isaak Tirion Amsterdam um 1770. Bildgröße 32,5 x 27,5 cm. (11)

* Nieuwe Kaart van het Graafschap Vlaanderen, Artois en Henegouwen. Die Karte zeigt das Gebiet zwischen: Antwerpen, Charleroy, Bapaume, Montrevil und Calais. Beiliegen: Drei altkolorierte Kupferkarten aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1790. "Grafschaft Flandern Nro, 170; Westflandern Nro. 171; und Ostflandern Nro 171, Bildgr. je 19 x 23 cm.(etwas abweichend); "Flandriae Comitatus pars Media ... Castellaniam, Yprensem, Cortracensem ..." Altkolorierte Kupferstichkarte von N. Visscher um 1680. Bildgr. 56 x 46,5 cm und leicht kolorierter "Plan von Dünkirchen und der Nordsee nebst Carte" von der umliegenden Gegend ... 2 Abbildungen auf einem Blatt. Leipzig, Klein, um 1800, Bildgr. zus. 28 x 33,5 cm, (Hochformat). Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen und Montagereste.                50,00

 

# 215. Belgien. Hennegau. Altkolorierte Kupferstichkarte von J. & C. Blaeu ca. 1630. Bildgröße 50 x 38 cm. (11)

* "Comitatum Hannoniae et Namurci descriptio." Dekorative Karte mit einer altkolorierten Wappenkartusche. Beiliegen: Dieselbe Karte nur unkoloriert; Kolorierte Kupferkarte von Robert, 1754. Bildgr. 54,5 x 48 cm. "Comtés de Hainaut et de Cambrésis ..." im Mittelpunkt die Stadt Mons; und zwei kolorierte Kupferkarten des Gebietes Hennegau und Tournai Nro. 173 und 174 aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1790. Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen und Montagereste.                50,00

 

# 216. Belgien. Lüttich. Grenzkolorierte Kupferstichkarte von Robert de Vaugondy um 1750. Bildgröße 45,5 x 48 cm. (11)

  

* La Principauté de Liège et le Duché de Limbourg. Die Karte zeigt als Mittelpunkt Maastricht und Liege. Beiliegen: Vier kolorierte Kupferkarten des Gebietes Lüttich: aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1790. "Hochstift Lüttich Nro. 269; ... Südlicher Theil "Das Land Kondroz ..." Nro. 270; ... Mittlerer Theil "Grafschaften Hasbain u. Franchimont ..." Nro. 271; ... Nördlicher Theil "Grafschaft Hoorn und das Kempenland ..." Nro. 272. Unterschiedliche Bildgr. Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet, haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig u. haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen u. Montagereste.                40,00

 

# 217. Belgien. Namur. Altkolorierte Kupferstichkarte von Joh. Covens et Corn. Mortier um 1740. Bildgröße 61 x 48,5 cm. (11)

* "Comitatus Namurcensis cum finitimis regionibus ad usum Serenissimi Burgundiae Ducis." Dekorativ kolorierte Karte, im Mittelpunkt Namur und Luyck. Beiliegen: Unkolorierte Kupferkarte von Robert de Vaugondy um 1750. Bildgröße 52 x 41 cm. "Namurcum Comitatus" und eine Kupferkarte "Grafschaft Namur" von Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile ...", ca. 1790. Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 218. Berlin. Konvolut von 15 verschiedenen Ansichten in Kupferstich und Lithographien. Verschiedene Formate. (48)

* Vorhanden sind: Kupfer - Plan of the City of Berlin; kleiner kolorierter Plan von Berlin gestochen von Goldschmidt, umgeben von 66 kleinen Stadtansichten; Stahlstich Berlin von Payne / Elsner; je 3 kolorierte Lithographien: Denkmal Friedrich d. Gr. - Königl. Schloß - Neue Wache?; Zeughaus - Palais Prinz Albrecht - Prinz Carl von Preussen; Commendantur u. Schloßkuppel - Kroll's Etablissement - Opernhaus. 3 kleine Stahlstich: Schauspielhaus, Bauschule, Museum. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig, sind z. T. stärker beschnitten, haben an den Rändern kleine Einrisse, Montagereste und Fehlstellen.                80,00

 

# 219. Berlin. Konvolut von 10 verschiedenen Ansichten im Holzstich und Lithographie. Verschiedene Formate. (48)

* Vorhanden sind: Die Kaiserstadt Berlin im Jahre 1880; Berlin und Coln an der Spree im Jahr 1250; 3 Lithographien: Reitbahn der Lehr - Escardon, Caserne der Lehr - Escardon und Militair - Straf - Gefängniss, Kaserne des 2ten Füsilier- Bat. 2ten Garde Regiment zu Fuß in Berlin mit Exerzierhaus; Kaisergalerie (neue Passage); Ausfahrt des deutschen Kaisers; Enthüllung des Stein - Denkmals; Palais des Auswärtigen Amtes; Der zoologische Garten aus der Vogelschau. Zustand: Alle Blätter gebräunt, fleckig u. an den Rändern mit kleinen Einrissen, Montageresten u. Fehlstellen.                40,00

 

# 220. Bernburg. "Stadt und Schloß Berenburg". Gesamtansicht. Originaler Kupferstich aus J. C. Beckmann, Historie des Fürstenthums Anhalt, 1710. Bildgröße 45 x 33 cm. (68)

* Nicht bei Fauser. Schöne Gesamtansicht im tiefen Abdruck mit einer Zierkartusche über der Stadt die von 2 Engeln gehalten wird. Am unteren Rand in einer Kartusche mit Legende A - Q. Zustand: Das Blatt ist gebräunt, fleckig u. beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                50,00

 

# 221. Bernburg. Abriß der Statt Bernburg sambt der Schwed: und weynmar: wie auch der Kay: Läger fortificationen und Batterreyen: Inn Anno 1641. den 7. 17. May. Orig. Kupferstich aus Merian "Theatrum Europaeum", 1643. Bildgr. 34 x 20,5 cm. (68)

* Vergl. Fauser I, 1405. Kräftiger Abdruck dieser seltenen Ansicht mit der Saale im Vordergrund u. den Aufstellungen beider Truppen. Zustand: Das Blatt ist gebräunt, etwas fleckig und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                40,00

 

# 222. Bernburg. Abriß der Statt Bernburg sambt der Schwed: und weynmar: wie auch der Kay: Läger fortificationen und Batterreyen: Inn Anno 1641. den 7. 17. May. Orig. Kupferstich aus Merian "Theatrum Europaeum", 1643. Bildgr. 34 x 20,5 cm. (68)

* Vergl. Fauser I, 1405. Seltenen Ansicht mit der Saale im Vordergrund und den Aufstellungen beider Truppen. Beiliegt: Kleine kolorierte Landkarte des Gebietes "Herzogthümer Anhalt. Dessau, Cöthen und Bernburg" aus Meyer Zeitungs - Atlas ca. 1870. Zustand: Die Blätter sind gebräunt, etwas fleckig und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                40,00

 

# 223. Bernburg / Saale. "Delineatio Castrorum tam Caesareanorum quam Svecorum ... Kayßrisch und Schwedisch lager bey Bernburg 1644". Originaler Kupferstich aus Merian "Theatrum Europaeum", 1647. Bildgröße 30,5 x 27,2 cm. (68)

* Vergl. Fauser I, 1407. Seltener Grundriss mit Stadt und Schloss der Saale und umgebenden Landschaft. Beiliegen: Lithographierte etwas farbige Karte von Malte - Brun, mit Bernburg als Mittelpunkt und den Städten Halle, Halberstadt, Magdeburg, Dessau und Bitterfeld, aus der Zeit um 1880; und Holzdruck von Schloss Bernburg aus der Zeit 1890. Zustand: Alle Blätter gebräunt u. fleckig, teilweise stärker, bzw. knapp beschnitten u. mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                40,00

 

# 224. Bernburg / Saale und Beltzig. Zwei Gesamtansichten auf einem Blatt. Originaler Kupferstich von Merian aus der "Topographia Superioris Saxoniae, Thuringiae, Misniae, Lusatiae ... Das ist Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... im Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen ... 1650. Bildgröße je 31,5 x 10 cm. (68)

* Vergl. Fauser 1408 + 1271. Schöne Panoramaansichten mit deutlicher Stadtsilhouette. Zustand: Das Blatt ist gebräunt, etwas fleckig und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                40,00

 

# 225. Bodensee. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das großformatige Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt Teile von Konstanz, verdeckt durch einen architektonischen Bildaufbau mit der Ansicht vom "Conziliums Saal". Darüber ein Panorama vom Bodensee, am Bildrand rechts und links Abbildungen von Meersburg und Teil von Lindau, darunter die Ansichten von der Insel Mainau, Hohentwiel und der Insel Reichenau. Zustand: Das Blatt ist angestaubt, die Ecken sind leicht angeknickt, im oberen weißen Rand stark fleckig.                40,00

 

# 226. Brandenburg. Konvolut von 24 originalen Kupferstichen von Merian, aus der "Topographia Electorat, Brandenburgici et Ducatus Pomeraniae etc ... in dem hochlöblichsten Churfürstentum und March Brandenburg, und dem Herzogthum Pommeren ..." 1652. Verschiedene Formate. (68)

* Die Zusammenstellung enthält u. a. Ansichten von: Bötzenburg, Bärwalde, Cüstrin, Curtow, Droßen, Garleben, Havelberg, Pritzwalk, Tangermünde, Salzwedel. Eine detaillierte Aufstellung liegt nicht vor. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten. Ein Konvolut, was ein interessierter Sammler besichtigen muss.                180,00

 

# 227. Braunschweig und Magdeburg. Altkolorierte Kupferstichkarte nach Blaeu, gestochen von E. S. Hammersveldt und S. Rogeri [= Salomon Rogiers] bei J. Janssonius, ca. 1650. Bildgröße 49,5 x 38 cm. (68)

* "Braunswyck et Meydburg cum terris adjacentibus". Schöne Karte mit Grenzkolorit. Sie zeigt das Gebiet zwischen Nienburg, Gifhorn, Brandenburg und Erfurt. Mit zwei kolorierten Kartuschen, eine mit figürlicher Staffage. Zustand: Die Karte hat oben rechts und links sachgerecht ergänzte Ecke, die figürliche Kartusche mit kleinen Fehlstellen. Das Blatt ist gebräunt, etwas fleckig und mit Randdefekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                40,00

 

# 228. Braunschweig. Grenzkolorierte Kupferstichkarte von Albert C. Seutter bei T. C. Lotter in Augsburg, ca. 1760. Bildgröße 25,5 x 19 cm. (25)

* "Ducatus Brunsuicensis juxta tres suos Principatus Calenbergic ... et Grubenhagenses ..." Die Karte zeigt das Gebiet zwischen Minden, Gifhorn, Aschersleben und Heiligenstadt. Rechts unten mit einer verzierten Kartusche. Beliegt: Irland. Gesamtdarstellung. Kolorierte Kupferstichkarte aus Barnard "The New Complete and authentic History of England", ca. 1782. Bildgröße 21 x 30,5 cm. Gerahmt. "A new and correct map of Ireland ..." Die Karte zeigt das Gebiet von Irland. Das Blatt ist gebräunt. - Beide Rahmen sind bestoßen.                50,00

 

# 229. Braunschweig. "Der Burgplatz mit der Domkirche". Originaler kolorierter Stahlstich von Müller nach F. Barthel, ca. 1839. Bildgröße 22,5 x 15 cm. Gerahmt. (25)

* Schöne Ansicht vom Braunschweiger Dom mit dem Burgplatz und dem Denkmal des Löwen. Beiliegen: Braunschweig. "Der Altstadtmarkt mit der Martinikirche". Originaler kolorierter Stahlstich von C. Frommel nach F. Barthel bei Lange, Darmstadt, ca. 1839. Bildgröße 22,5 x 15 cm. Gerahmt. Eine der schönsten Ansichten des Altstadtmarktes in etwas größerem Format. / Braunschweig. "Der Wollmarkt mit der Andreaskirche". Originaler kolorierter Stahlstich von C. Frommel nach F. Barthel bei Lange, Darmstadt ca. 1839. Bildgröße 22,5 x 15 cm. Gerahmt. / "Der Hagenmarkt mit der Catharinenkirche". Originaler kolorierter Stahlstich von J. Poppel nach W. Pätz bei Lange, ca. 1839. Bildgröße 22,5 x 15 cm. Gerahmt. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und vereinzelt fleckig. Die Rahmen sind bestoßen. Dekorative einheitlich gerahmte Zusammenstellung.                150,00

 

# 230. Braunschweig. Gesamtansicht. Kolorierte Kupferstichradierung aus Braun und Hogenberg "Civitates orbis terrarum", ca. 1580. Bildgröße 47 x 10,8 cm. Rahmengröße 67 x 30 cm. (25)

* Eine der schönen und gesuchten frühen Gesamtansichten von Braunschweig mit Darstellung der vielen Kirchen, Hauptgebäude und Befestigungsanlagen. Das Blatt ist leicht gebräunt und wenig fleckig. Der Rahmen hat leichte Schab- und Kratzspuren. Beiliegt: Niedersachsen. Gifhorn. Originale kolorierte Kupferstichkarte aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1791. Bildgröße 32,5 x 22 cm. Rahmengröße 44,5 x 35,5 cm. "Des Fürstenthums Lüneburg Südliche Ämter Nro. 313". Die Karte zeigt das Gebiet um Gifhorn zwischen Braunschweig, Peine, Celle, Wittingen und Oebisfelde. Rechts oben mit einer kleinen Spezialkarte des Gebietes um Klötze. Links eine etwas verzierte Textkartusche. Der Rahmen ist bestoßen.                90,00

 

# 231. Braunschweig. Gesamtansicht. Originale unkolorierte Kupferstichradierung aus Braun und Hogenberg "Civitates orbis terrarum", ca. 1580. Bildgröße 47 x 10,8 cm. Rahmengröße 61 x 26 cm. (25)

* Eine der schönen und gesuchten frühen Gesamtansichten von Braunschweig mit Darstellung der vielen Kirchen, Hauptgebäude und Befestigungsanlagen. Das Blatt ist etwas gebräunt und im Bug mit Leimschatten. Der Rahmen hat Abplatzungen und ist bestoßen. Beiliegt: Braunschweig. Originale kolorierte Kupferstichkarte aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1791. Bildgröße 30 x 20,5 cm. Rahmengröße 56 x 36 cm. "Des Fürstenthums Wolfenbüttel nördliche Aemter Nro. 318". Die Karte zeigt das Gebiet um Braunschweig und Wolfenbüttel zwischen Haldensleben, Börsum, Peine und Oebisfelde. Links oben mit einer verzierten kolorierten Textkartusche. Rahmen mit leichten Schab- und Kratzspuren.                80,00

 

# 232. Braunschweig. Gesamtansicht. "Statt Braunschwich". Originaler Kupferstich aus "Relationes historicae", Frankfurt / M., Fastenmesse 1606. Bildgröße 25,6 x 19,5 cm. Rahmengröße 46,5 x 41,5 cm. (25)

* Äußerst seltene Ansicht der Stadt Braunschweig. Vor der Panoramaansicht die Belagerungsszene von 1605. (Abbildung in Bachmann, Die Alte Deutsche Stadt, Bd. III, Teil 1, Tafel 5.) Das Stadtbild hat der Künstler nach der Ansicht von Braun und Hogenberg gezeichnet. Zustand: Das Blatt ist gebräunt, mit unbedeutenden Knickstellen. Beiliegt: Braunschweig. Originale kolorierte Kupferstichkarte aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1791. Bildgröße 30 x 20 cm. Rahmengröße 44 x 35 cm. "Des Fürstenthums Wolfenbüttel nördliche Aemter Nro. 318". Die Karte zeigt das Gebiet um Braunschweig und Wolfenbüttel zwischen Haldensleben, Börsum, Peine, Wolfsburg und Oebisfelde. Links oben mit einer verzierten kolorierten Textkartusche. Das Blatt ist etwas gebräunt. - Beide Rahmen sind bestoßen.                120,00

 

 233. Braunschweig. Löwenwall. "Denkmal der verewigten Herzoege Carl Wilhelm Ferdinand und Friedrich Wilhelm von Braunschweig Lüneburg". Originaler Kupferstich von Carl Schröder, ca. 1825. Bildgröße 40 x 24,3 cm. Gerahmt (Querformat). (70)

* Ansicht des Monumentes mit der umgebenden Parklandschaft und dem Elm im Hintergrund. Mit deutlichen Prägelinien entlang des Plattenrandes. Nicht im Katalog "Braunschweig - Das Bild der Stadt in 900 Jahren". Zustand: Das Blatt ist gebräunt und fleckig. Mit einigen kleinen Einrissstellen im weißen Rand. Der schlichte Rahmen ist berieben und bestoßen. Sehr seltene und gesuchte Ansicht.                150,00

 

# 234. Braunschweig und Niedersachsen. Konvolut von 13 originalen Kupferstichen von Merian, aus der ... Vornembsten Stäte ... in denen Hertzogthümer Braunschweig und Lüneburg ...", 1654; und aus: "Topographia Saxoniae Inferioris ...", 1653. Verschiedene Formate. (68)

* Die Zusammenstellung enthält u. a. Ansichten von: Alsleben, Calvörde, Coldingen, Elbingerode, Frohsa, Giebichenstein, Hatmersleben, Heimburg, Michaelstein, Stiege und Wanzleben. Eine detaillierte Aufstellung liegt nicht vor. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten. Ein Konvolut, was ein interessierter Sammler besichtigen muss.                90,00

 

# 235. Calbe und Schönebeck. 2 originale Kupferstiche von Merian, aus der "Topographia Superioris Saxoniae, Thuringiae, Misniae, Lusatiae ... Das ist Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... im Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen ... 1650. Bildgrößen 35 x 14,5 und 38,5 x 14,7 cm. (68)

* Beiliegen: Kupferstich von Riegel um 1700 "Saltza". Bildgröße 11,2 x 6,7 cm. / Gesamtansicht von "Kalbe" Lithographie von Arlt / Fleischmann. Bildgr. 21 x 14 cm. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt u. fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                60,00

 

# 236. Danzig. "Der Weixelsstroom vom Danzig bis zum Auslauf in die Oost See". Kupferstich Plan aus Bodenehr, Force um 1726. Bildgröße 34,4 x 15 cm. (48)

* Vergl. hierzu Fauser 2900. Schöner Plan der Stadt mit den Befestigungen und der umliegenden Landschaft. Beiliegen: "Geometrica Delineatio Munitionis Dantziger Hoeft. Uti illut à Gedanensibus ... expugnatum fuit Anno 1559. Originaler Kupferstich aus Pufendorf 1696, vergl. Fauser 2908, Bildgröße 30,5 x 24 cm. / Eine kleine Karte des Gebietes Preussen und Polen aus der deutschen Ausgabe von Seb. Münster ca. 1550, ganze Textseite. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben an den Rändern kleine Einrisse, Montagereste und Fehlstellen.                50,00

 

# 237. Dresden. Gesamtansicht. Blick vom Neustädter Ufer aus. Kol. Kupferstich von Hawkin für "Millar's ... System Geography" um 1780. Bildgr. 25 x 16,5 cm. (48)

* Schöne Gesamtansicht im Vordergrund figürliche Staffage u. einige Militärs. Beiliegen: Dresden und seine Kirchen. 11 Ansichten auf einem Blatt. Lithographie von Zimmermann nach Riedel, um 1860. Bildgr. 40 x 36 cm (stark fleckig mit Knickstellen u. größerem Einriss) / u. eine Radierung von Dresden aus der Zeit um 1920. Zustand: Die Blätter sind gebräunt, fleckig u. haben an den Rändern Einrisse u. Fehlstellen.                40,00

 

# 238. Dresden. Belagerung. "Plan derer verschiedenen Bewegungen der Kayserl. Königl. und Königl. Preuss. Armeen bis zum Preuss. Überfall und Belagerung von Dresden vom 1. July bis zum 4. Aug. 1760". Plan des Mouvements diverses des Armees ...". Kolorierter Plan mit den Aufstellungen der Armeen und der umliegenden Landschaft u. den Orten Freyberg, Meissen, Bautzen, Görlitz, Lauban und Zittau. Mit Textkartusche u. einer Farbendarstellung der Regimenter. Bildgr. 35,5 x 16,8 cm. (68)

* Zustand: Das Blatt war gefaltet und ist gebräunt und leicht fleckig. Auf der Rückseite mit Montageresten.                40,00

 

# 239. Erinnerung an Dresden. Kolorierte Lithographie mit Mittelansicht Dresden von der Eisenbahnbrücke gesehen, umgeben von 22 kleinen Ansichten in Verlag E. Müller Dresden. Bildgr. 39 x 26,5 cm. (48)

* Die schönen Abbildungen zeigen: Dresden von der Eisenbahnbrücke gesehen (Bildgr. 22,5 x 14,6 cm) mit figürlicher Staffage und 2 Booten auf der Elbe im Vordergrund. Umgeben von 20 kleine Ansichten: Katholische Kirche, Elbbrücke, Frauenkirche, Treppe zur Terrasse, Kreutzkirche, Belvedere, Parthie am Zwingerwall, Museum, Zwinger, Ansicht v.d. Terrasse, Plockhaus, Kaffee Reale, Palais d. Prinzen v. Preußen, Japanisches Palais, Landungsplatz und Hoftheater - Bildgr. je 7 x 4,5 cm) Zustand: Das Blatt ist stark gebräunt und lichtrandig, die Kolorierung ist gut erhalten. Das Blatt hat mehrere Wurmgänge, die restauriert werden müssen. Am Rand mit kleinem Ein- und Ausriss und Feuchtigkeitsrändern.                50,00

 

# 240. Engersau. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das dekorative Blatt mit Nebenansichten u. figürlichem Schmuck zeigt Engersau umgeben von Siegburg und Wetzlar oben u. unten von Alt - Wies, Neu - Wied und Isenburg. Am Bildrand rechts und links allegorische Abbildungen vom Schloß Engers. Zustand: Das Blatt ist angestaubt, im weißen Rand fleckig u. an den Ecken angeknickt.                40,00

 

# 241. Fallersleben. Gesamtansicht. Originaler Kupferstich von Merian aus der "Topographia und Eigentliche Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... in denen Hertzogthümer Braunschweig und Lüneburg ...", 1654. Bildgröße 38 x 19 cm. Rahmengröße 37,5 x 55,5 cm. (25)

* Dekorative Gesamtansicht in einem tiefen Abdruck. Das Blatt ist gebräunt und hat oben links eine Knickspur. Beiliegt: Braunschweig - Wolfenbüttel. Originaler Kupferstich von Conr. Buno aus Merians Topographie Braunschweig / Lüneburg, 1654. Bildgröße 34 x 23,5 cm. Rahmengröße 49,5 x 39,5 cm. Fauser II, 15638. "Eigentlicher grundtriß, abbildung, und Situation der Fürstl: Residentz und Haubtvestung Wolfenbüttel, und der Stat Braunschweig ..." Der interessante Plan zeigt die geographische Situation um die Städte Braunschweig und Wolfenbüttel zwischen Schöppenstedt, Remlingen, Gebhardshagen, Wenden und Flechtorf. Das Blatt ist etwas gebräunt. - Beide Rahmen sind bestoßen.                60,00

 

# 242. Frankfurt / Main. Abbildung der Solennen Auffahrt ... Churfürstl. Gnaden zu Mainz ... Herrn Wahl - Bottschafftern, mit gewöhlichern Pracht, auf den Römer zu den Wahl Conferentzen geschehen." Originaler Kupferstich von W. C. Meyer nach I. G. Fünck. Bildgröße mit der Unterschrift 38 x 29 cm. (48)

* Wirkungsvolle Darstellung mit reicher figürlicher Staffage. (Das Blatt hat mittig eine Quetschfalte.) Beiliegt: Frankfurt. "Plan der Reichs - Stadt Franckfurt", mit einem kleinen "Prospect von Frankfurt. Orig. kolorierter Kupferstich, Nürnberg, Raspe, ca. 1760. Bildgröße 36 x 21,5 cm, die kleine Ansicht 13,5 x 5,8 cm. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und an den Rändern mit kleinen Einrissen und Fehlstellen.                60,00

 

# 243. Frankreich. Altkolorierte Kupferstichkarte von Matthäus Seutter, Augsburg, um 1730. Bildgröße 57 x 49 cm. (11)

* "Gallia Augustinia in suas Provinsias divisa : particul ..." Rechts mit einer unkolorierten Kartusche. Beiliegen: Kolorierte Kupferkarte von Isaak Tirion 1757, "... Kaart van het Zuidelykste Gedeelte va Frankryk ..." Bildgr. 45 x 25 cm; Kolorierte Kupferkarte von G. & J. Bleau um 1600, " Nivernium Ducatus Gallicè Duché de Nevers." Bildgr.49,5 x 38 cm und unkolorierte Kupferkarte von J. Hondius um 1600, "Beauvaisis. Comitatus Belovacium." Bildgr. 50 x 37,5 cm. Zustand: Die Blätter sind in der Mitte gefaltet u. haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig u. haben Fehlstellen an den Rändern u. in den Faltstellen, verso Hinterlegungen u. Montagereste.                50,00

 

# 244. Frankreich. Burgund. Altkolorierte Kupferstichkarte von J. B. Homann, ca. 1712. Bildgröße 48 x 57 cm. (Hochformat) (11)

* "Comitatus Burgundiae tam in ... minores earundem Balliviat aliasq Ditiones subjacentes...". Schöne Karte mit der Stadt Besançon im Mittelpunkt. Am rechten Rand mit dem Neuburger- u. Genfersee. (Beschnitten und auf altes Papieraufgezogen). Beiliegt: Unkolorierte Kupferkarte von Iosua van den Ende um 1634. Bildgröße 46 x 35 cm. "La Principaute de Dombes", mit dem Gebiet im südlichen Burgund der Stadt Bourg, Le Pont d'Ain, Lyon und Macon. Zustand: Die Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig u. haben Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen, verso Hinterlegungen u. Montagereste.                40,00

 

# 245. Frankreich. Champagne. Altkolorierte Kupferstichkarte bei Homann's Erben, Nürnberg ca. 1756. Bildgr. 48,5 x 57,5 cm (Hochformat). (11)

* "Tabula Geographica Campaniae specialis ...". Schöne Karte mit Kartusche rechts und je einer Stadtansicht von Reims und Troyes, links. Im Mittelpunkt die Städte Troyes, Chalons und Reims. Zustand: Das Blatt ist in der Mitte gefaltet, gebräunt, fleckig und hat Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 246. Frankreich. Elsass / Sundgau. Unkolorierte großformatige Kupferstichkarte von Robert, 1754. Bildgröße zusammen 69,5 x 48 cm. (11)

* " L'Alsace divisée en Haute en Basse et le Sundgau". Schöne Karte die den jeweils linksrheinischen Teil "Straßburg" und "Basel bis Schlestadt" zeigen. Beiliegen: Zwei altkolorierte Karten von Jansson Waesberge, Moses Pitt et Swart um 1750. "Utriusque Alsatiae Superioris ac Inferioris nova Tabula", Bildgr. 54 x 38,5 cm, und "Territorium Argentoratense", Mittelpunkt hier Straßburg. Bildgr. 49 x 38 cm. Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen verso Hinterlegungen und Montagereste.                60,00

 

# 247. Frankreich. Laonnais. Altkolorierte Kupferstichkarte von G. u. Jo. Blaeu, 1647. 2 Karten auf 1 Blatt. Blattgr. zus. 50,5 x 38 cm. (11)

* "Lovdonois. Lavdvnvm und Mirebalais". Das Loudunenser Gebiet, Bildgr. 34 x 38 cm; und das Gebiet um Mirebeau, Bildgr. 16 x 38 cm. Beiliegt: Anjou. "Aniov" Unkolorierte Kupferstichkarte aus Mercator um 1600. Bildgr. 46 x 36 cm. Mit dem Gebiet zwischen Langres, Partenay, S. Fleurent und Fleche. Zustand: Die Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig u. haben Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen verso Hinterlegungen u. Montagereste.                40,00

 

# 248. Frankreich / Lothringen. Metz. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das dekorative Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt in der Mitte Metz, daneben Esplanade und Theater. Am Bildrand unten die Ansichten: Deutsches Thor, Gravelotte und Festungswerke. Zustand: Das Blatt ist angestaubt und fleckig, die Ecken sind leicht angeknickt, im oberen Teil stärker.                40,00

 

# 249. Freyberg - Sachsen. "Die Statt Freyburg gantz künstlich u. schön abcontrafehtet". Orig. Holzschnitt aus Seb. Münster um 1580. Bildgr. 29,5 x 21,5 cm. (48)

* Vergl. dazu Fauser 4183. Schöne Ansicht aus der Vogelschau. Beiliegt: Freiberg im Jahre 1645, während der Belagerung unter Torstensen. (Vogelschauplan) Nach Merian gezeichnet und lithographiert von Williard aus der Zeit um 1850. Bildgr. 36 x 26 cm. / Zwickau. Die Marienkirche. Originaler Stahlstich von Hammer nach Pulian. Bildgröße 28 x 23 cm. Zustand: Alle Blätter sind stärker gebräunt, fleckig und haben an den Rändern kleine Einrisse, Montagereste und Fehlstellen.                50,00

 

# 250. Griechenland. Leicht grenzkolorierte großformatige Kupferstichkarte von Guillaume De l'Isle, Paris 1707. Bildgröße 56 x 47 cm. (11)

* "Graeciae Antiquae Tabula Nova in qua locorum situs tum ad distantias itinerarias tum ad Observationes ..." (Graeciae pars Meridionalis). Schöne Gesamtdarstellung mit Kreta und dem Inseln im ägäischen Meer und der Südwest- Küste "Asia Minor". Zustand: Das Blatt ist in der Mitte gefaltet und vereinzelt Unterstreichungen, ist leicht gebräunt, fleckig und hat Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen, verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 251. Halle. "Hall in Sachsen" und "Halle". 2 Ansichten auf einem Blatt. Kupferstich von Gottfried August Gründler nach Johannis Mellinger im Verlag C. M. Roth, Nürnberg um 1760. Blattgr. 51 x 41 cm. Das Blatt war gefaltet u. hat dadurch Knickstellen. (68)

* I.: "Salinae Saxonicae / Hall in Sachsen", mit zweizeiliger Legende unten Nr. 1 - 20 und dem Vermerk: Diese Zeichnung ist aus "Braun Theatro Urbium" genommen. Bildgröße mit Unterzeilen 49 x 19,5 cm; II.: Halle, mit zweizeiliger Legende unten bezeichnet a - z und A - C. Hier auch signiert und datiert "G. A. Gründler delineavit 1749". (Vergl. dazu Thieme - B. XV, S. 129) Bildgröße mit Unterzeilen 49 x 16 cm. Zustand: Das Blatt ist gebräunt, war gefaltet und ist an den Knickstellen eingerissen. Der untere linke Rand ist beschnitten, hier auch mit Einriss bis in die Ansicht.                50,00

 

# 252. Hamburg. 2 Ansichten von Kirchtürmen: "Eigentlicher Abris des Kirchturms zu S. Nicolaj ... dem Hopfenmarckt anzusehen Ao. 1657" Bildgr. 14 x 32 cm; und "Schöner Prospekt des Kirchturms zu S. Catharinen ... Ao. 1657" Bildgr.13 x 29 cm. Originale Kupferstiche von Winterstein im Hochformat. (48)

* Beiliegen: Hamburg und seine Umgebungen. Holzstich wohl aus der "Leipziger Illustrierten" um 1890, Bildgröße 39 x 26 cm. / Stadtplan von Altona. Lithographie von Barker nach Mirbeck, London 1809. Bildgröße 34,5 x 34 cm. Zustand: Alle Blätter sind gefaltet gewesen, gebräunt, fleckig und haben kleine Einrisse, Hinterlegungen, Fehlstellen und Montagereste.                60,00

 

# 253. Harz. Harzgebirge. Farbige Karte nach K. A. Lossen. Nachdruck der Niedersächsischen Akademie d. Geowissenschaften, Hannover 1991. Bildgr. 93 x 66 cm. (12)

* "Geognostische Übersichtskarte des Harzgebirges ..." Exemplar Nr. 319. Karl August Lossen brachte im Jahr 1882 eine Karte mit allen Informationen der damaligen Zeit heraus, die anlässlich seines 150. Geburtstages im Jahr 1991 nachgedruckt wurde. Mit dem Gebiet des Harzes zwischen Seesen, Vienenburg, Hettstedt und Kelbra. Auf dem unteren weißen Rand mit Farben- und Zeichenerklärungen. Beiliegt: Halberstadt. "Marktplatz zu Halberstadt". Farbiger Nachdruck nach einer Lithographie von Ruprecht aus dem Ende des 20. Jahrhunderts. Bildgröße 56 x 42 cm. Dekorative Ansicht des Marktplatzes mit figürlicher Staffage im Vordergrund.                30,00

 

# 254. Irland. Altkolorierte großformatige Kupferstichkarte nach Jefferys neu verzeichnet hrsg. von Franz Joh. Jos. von Reilly Wien 1795. Bildgröße 64 x 48 cm. (11)

* "Karte von Ireland ..." Schöne Gesamtdarstellung am rechten Bildrand die Küste von England. Beiliegen: Drei kol. Kupferkarten von Irland: aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1790. "Das Königreich Irland Nro. 89; ... "Mounster mit dem südlichen Theil der Prov. Leinster und Connaught" Nro. 90; ... "Ulster mit dem nördlicher Theil der Prov. Leinster und Connaught" Nro. 91. Unterschiedliche Bildgrößen; Kolorierte Kupferkarte von Königreich England, gestochen von Isaak Tirion, Amsterdam um 1750 und kol. Kupferkarte von F.J. Reilly. Schauplatz ...: Spezial Karte vom "Königreich England" Nro. 79; Kolorierte Kupferkarte von Königreich Schottland, gestochen von Isaak Tirion, Amsterdam um 1750, und kol. Kupferkarte von F. J. Reilly. Schauplatz ...: "des Königreichs Schottland nördlicher Theil oder Das Hochland" Nro. 88; Zustand: Alle Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und verso Hinterlegungen und Montagereste.                60,00

 

# 255. Koblenz. "Coblenz". Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das schöne Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt die Gesamtansicht von Koblenz, darunten links und rechts die Ansichten von Ehrenbreitstein und Feste Constantin. Zustand: In den Rändern leicht angestaubt und im weißen Rand fleckig.                40,00

 

# 256. Köln. "Cöln". Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das dekorative Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt den Dom in seiner Vollendung im Mittelfeld, daneben rechts den "Chor" und links die "Drei Königen Kapelle", unter der Darstellung den "Gürzenich" das Denkmal von "König Friedrich Wilhelm" flankiert von Bismarck und Moltke und das "Rathaus". Zustand: Die Ränder des Blattes sind leicht angestaubt, die Ecken sind angeknickt und im weißen Rand fleckig.                40,00

 

# 257. Landkarten Konvolut. 10 lithographierte farbige Karten aus dem Atlas "Maltebrun, Geographie universelle" Paris, Racon, ca. 1875. Unterschiedliche Bildgr., meist 29 x 22 cm. (68)

* Enthalten sind u. a. alle mit französischem Titel: Altes Ägypten, Altes Griechenland, Geographie des Herodotes, Geographie des Ptolemäus, Alte Türkei, Altes Palästina, Altes Europa und Mongolei. Außerdem: 2 kleine kolorierte Karten: New Map Germany und Weltkarte 1849. Zustand: Alle Karten sind gebräunt und fleckig, bzw. an den Rändern defekt und haben verso Montagereste.                50,00

 

# 258. Landkarten. Konvolut. 12 lithographierte Karten teils mit leichtem Grenzkolorit aus dem Atlas "Sohr - Berghaus, Handatlas ... alle Teile der Erde", Hrsg. von F. Handke. Glogau, Flemming, ca. 1860. Unterschiedliche Bildgr., meist 36 x 25 cm. (68)

* Enthalten sind u. a. die Gebiete mit der Bezeichnung: 71. Celle, 72. Salzwedel, 73. Stendal, 75. Berlin, 89. Braunschweig, 90. Magdeburg, 106. Einbeck, 107. Halberstadt, 110. Luckau, 126. Nordhausen, 128. Leipzig und 145. Erfurt. Zustand: Alle Karten sind stärker gebräunt und fleckig, haben Knickspuren und sind an den Rändern defekt und haben verso Montagereste.                60,00

 

# 259. Leipzig. "Grundriß der Chursächsischen berühmten Handels Stadt Leipzig, mit einem kleinen "Prospect von Leipzig". Originaler kolorierter Kupferstich, Nürnberg, Raspe, ca. 1760. Bildgröße 36,5 x 22 cm, die kleine Ansicht 9,5 x 6 cm. (48)

* Seltener kolorierter Plan der Stadt. Rechts oben mit einer Legende a - z. Beiliegen: Kupferstich um 1760 von Bock: "Prospect der Pauliner Kirche samt dem großen Fürsten - Hauß in Leipzig. Bildgr. 27,5 x 16 cm. / Koloriertes Blatt von Bowyer von 1812 mit den Rathausplatz "Grand Entry of the Allied Sovereings into Leipzig", Bildgr. 52 x 28 cm. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und an den Rändern mit kleinen Einrissen und Fehlstellen.                50,00

 

# 260. Leipzig aus der Vogelschau. Originaler Kupferstich von Merian aus der "Topographia Superioris Saxoniae, Thuringiae, Misniae, Lusatiae ... Das ist Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... im Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen ..." 1650. Bildgr. 35 x 28 cm. (48)

* Vergl. dazu Fauser II, 7461. Schöner Vogelschauplan mit 2 Wappen und den Legenden oben rechts und links 1 - 26. Beiliegen: Kupferstich Porträt Friedrich Ludolph Hansen Kaufmann und Baumeister zu Leipzig von Bause nach Tischbein um 1810; 2 Kupferstiche "Das Hohmannische Hauß in Leipzig" und "Abriß des Posto zu Preßnitz ... 1641, Kupferstich aus Theatr. Europ. 1643. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Hinterlegungen, an den Rändern mit Einrissen und Fehlstellen.                40,00

 

# 261. Löbau. "Loebau. Die alteste Sechs - Stadt im Marggraffthum Ober - Lausitz". Orig. Kupferstich, wahrscheinlich Merian, um 1640. Mit Schriftband am unteren Rand u. einer Legende 1 - 12. Bildgr. mit der Legende, 28,5 x 18,5 cm. (68)

* Nicht bei Fauser. Schöner kräftiger Abdruck. Zustand: Das Blatt war gefaltet, ist leicht gebräunt und an den Rändern etwas defekt.                40,00

 

# 262. Loreleyfelsen. "Lurleifelsen". Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das schöne Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt den Loreleyfelsen mit dem Rhein und der umgebenden Landschaft. Zustand: Die Blattränder sind angestaubt, die Ecken sind leicht angeknickt, im weißen Rand fleckig und unten mit kleinen Einrissen.                40,00

 

# 263. Lützen bei Leipzig. Praelium Invictissimi ac Gloriosissimi Suecorum Regis, Gustavi Adolphi cum Duce Fridlandiae, ... prope Lützenam  Die 6 Novemb: Anni 1632 filiciter commissum ... Originaler Kupferstich aus Gottfried, Inventarium Sveciae, Das ist Gründliche und wahrhaffte Beschreibung deß Königreichs Schweden ... Frankfurt / M., Hoffmann, 1632. Bildgröße 38 x 26,5 cm. (68)

* Vergl. hierzu Fauser II, 8103. Sehr seltene Ansicht mit den Gefechten des Heeres von König Gustav Adolph. Zustand: Das Blatt war gefaltet, ist leicht gebräunt und fleckig, etwas knapp beschnitten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                40,00

 

# 264. Magdeburg. Gesamtansicht. "Magdeburgum" darüber Legende 1 - 25. Orig. Kupferstich aus Merian "Theatrum Europaeum", 1646. Bildgr. 35,5 x 18,5 cm. (68)

* Vergl. Fauser II, 8280. Sehr seltene Gesamtansicht der Stadt Magdeburg während der Belagerung durch Tilly 1631. Im Vordergrund die Elbe, Reiter und Soldaten, Behelfsbrücken etc. Tilly hatte die Stadt belagert und anschließend zerstört. Deshalb ist dies vor allem auch eine dokumentarische Darstellung des alten Stadtbildes von Magdeburg. Beiliegt: Hornhausen. "Eigentliche Delineatio des Dorffs Hornhausen sampt denen darin entsprungenen Heylbronen Im Jahr 1646." Mit Legende 1 - 25. Originaler Kupferstich von 2 Platten (gefaltet) aus Merian "Theatrum Europaeum", 1647. Bildgröße mit Legende 63 x 28 cm. Vergl. auch Fauser I, 5963. Zustand: Beide Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                50,00

 

# 265. Magdeburg die Haupt Statt und Vestung des Herzogthums gleichen Nahmens an der Elbe. Originaler kolorierter Kupferstich bei Raspe, Nürnberg, ca. 1760. Bildgröße 36 x 20,5 cm. (68)

* Dekorativ kolorierter Plan mit einer unkolorierten Gesamtansicht in der unteren rechten Ecke Größe 17 x 4,5 cm und einer Textlegende in der rechten oberen Ecke. Beiliegen: Originaler Merian von 1653 "Neustatt Magdeburg"; und Stahlstiche ca. 1850 von Magdeburg: Der Dom, das Denkmal Otto des Gr. und die "Capitulation vom 8. November 1806"; und Magdeburg im Mai des Jahres 1651, Lithogr. aus "Neue Bildergal. für die Jugend ca. 1856. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                60,00

 

# 266. Magdeburg. Originale leicht grenzkolorierte Kupferstichkarte aus F. J. Reilly, "Schauplatz der Fünf Theile der Welt ...", ca. 1791. Bildgröße 26 x 21 cm. (68)

* "Des Herzogthums Magdeburg südliche Aemter. Nro. 324", Sie zeigt das Gebiet zwischen Halle, Aschersleben, Hadmersleben, Zerbst, Dessau und Bitterfeld. Beiliegen: Farbiger Stadtplan von Magdeburg aus Meyers Konv. Leipzig ca. 1910; Farbige Karte mit Magdeburg und näherer Umgebung. Paris, 1885; und eine lithographierte farbige Karte des Regierungs - Bezirks Magdeburg um 1890. Zustand: Alle Karten sind gebräunt u. fleckig, bzw. an den Rändern defekt u. verso mit Montagereste.                30,00

 

# 267. Maifeld. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das dekorative Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt Maifeld mit der Burg Elz im Mittelfeld, darunter das Panorama mit der "Abtei Laach". Am Bildrand links und rechts geschichtliche Abbildungen. Zustand: Die Ränder sind angestaubt, die Ecken sind leicht angeknickt und im weißen Rand fleckig.                40,00

 

# 268. Marienburg in Preussen. Belagerungsplan. "Ichnographia oppidi et Castri Marienburgi in Prussia Regali ... 12 Julij Ao. 1659 ..." Originaler Kupferstich aus Pufendorf 1696. Bildgröße 31,5 x 25 cm. (48)

* Vergl. dazu Fauser II, 8523. Schöne Ansicht aus der Vogelschau. Beiliegen: Kolorierter Kupferstich "Plan der Königl. Preußischen Stadt u. Vestung Memel ... von 19.ten bis 25.ten Juny 1757 ... erobert worden" Nürnberg, Raspe um 1760. Bildgröße 31 x 17 cm, (stark fleckig) / Farbiger Lehrbrief von 1880 für den Maurer Gesellen Bodo Pauls vom Bezirks- Innungs- Verband Westpreußischer Bau- Innungen zu Elbing. Größe 45,5 x 61,5 cm. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben kleine Einrisse, Hinterlegungen, Fehlstellen und Montagereste.                40,00

 

# 269. Nahe und Saar. Saarburg. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das dekorative Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt: Das Panorama von Saarburg. Darüber die Ansichten von Rheingrafenstein, Grabkapelle des Königs Johann von Böhmen und die Klause. Zustand: Die Ränder sind angestaubt und im weißen Rand fleckig.                40,00

 

# 270. Niederlande / Holland. Amsterdam. Original - Chromolithographie aus C. Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das großformatige Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt in der Mitte König Wilhelm V. und die Ansicht von Amsterdam, darüber ein Panorama mit Scheveningen und dem Meer. Am unteren Bildrand die Abbildungen von Haag, Arnheim, Delft und Rotterdam. Zustand: Das Blatt ist an den Ränder sind angestaubt, die Ecken sind angeknickt und im weißen Rand fleckig.                40,00

 

# 271. Niedersachsen. Konvolut von 6 Ansichten in Kupferstich. Verschiedene Formate. (48)

* Vorhanden sind: Kolorierter Kupferstich von Probst, Göttingen "Prospect der Pauliner Straße"; Orig. Merian von Uelzen und Lüneburg beide aus der Vogelschau; Kolorierter Kupferstich aus Braun & Hogenberg "Lüneburg"; Orig. Holzschnitt, ganze Textseite, aus Seb. Münster von "Lüneburg" und orig. Meriangrundriss von Höxter aus Theatr. Europaeum. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen, an den Rändern kleine Einrisse und verso Montagereste.                50,00

 

# 272. Norddeutschland. Konvolut von 8 Ansichten in Kupfer- und Holzstich und Lithographie. Verschiedene Formate. (48)

* Vorhanden sind: Orig. Kupferstich von Raspe "Bremen" mit umliegender Landschaft und kleinen Ansicht der Stadt; Kupferstichgrundriss von "Wismar"; Orig. Meriankupfer von "Rostock" aus der Vogelschau; Holzschnitt aus Seb. Münster Frankfurt/Oder, Kolorierter Grundriß Belagerung der Statt "Frankfurt/Oder" ... 1634; 2 kolorierte Lithographien "Parti paa Föhr" (en Fugleköie) und "Warverort" bei Büsum und kolorierter Holzdruck "Holstentor" in Lübeck. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen, an den Rändern kleine Einrisse und verso Montagereste.                50,00

 

# 273. Oberwesel. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das schöne Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt die Gesamtansicht von Oberwesel, darunter links und rechts die Ansichten von Pfalz und Schöneburg. Zustand: Die Blattränder sind angestaubt und haben kleine Einrisse, im weißen Rand fleckig und mit einem braunen Fleck.                40,00

 

# 274. Österreich. Konvolut v. 4 Ansichten in Lithographie. Versch. Formate. (48)

* Vorhanden sind: Orig. Lithographie von "Wien" mit innerer Ansicht der Stephanskirche (Hochformat); Vereinigung der Mürz mit der Mur bei "Bruck"; Eisenhammer und Verweshaus bei "Mixnitz" und Blechhammer bei "Leoben" im Bruckner Kreise. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen, an den Rändern kleine Einrisse und verso Montagereste.                30,00

 

# 275. Rügen. "Prospect der flotte bey der Insul Rügen allwo Chur Brandenburg die Königsmarkische Attaquit ... 1678 ans landt gesetzt ...". Originaler Kupferstich aus Merian "Theatrum Europaeum", 1682. Bildgröße mit Beschriftung 37 x 25 cm. (68)

* Fauser II, 12165. Beiliegen: "Prospect Deß Paßes Und Newfehr Schantz". Orig. Kupferstich von Merian aus "Topographia Brandenburg ..." 1652. Ansicht mit der umgebenden Landschaft im Hintergrund Stralsund und Bergen; Orig. Kupferstich von Merian Frankfurt / Oder aus der Vogelschau, 1652; und Frankfurt / Oder Kupferstich aus: Albizius, Christl Potentaten ... Straßburg 1627. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                80,00

 

# 276. Saalfeld / Saale. "Abbildung der zweie Mächtigen Veldläger der Rö: Kay: May: an einem und der Confoederirten Cronen und Ständen Armee anders theils, sampt der gelegenheit selbiger gegend bey Salfeldt, und wie weit eine der andern weichen müssen, im Mayo Anno 1640". Originaler Kupferstich aus Merian "Theatrum Europaeum", 1643. Bildgröße 36,5 x 25 cm. (68)

* Fauser II, 12201. Seltene Ansicht mit den Befestigungen und Aufstellungen der beiden Truppen bei Saalfeld, im Vordergrund die Elbe und ein kleiner Grundriß der Stadt. Zustand: Das Blatt ist leicht gebräunt und fleckig, etwas knapp beschnitten. Rückseitig mit Hinterlegungen.                30,00

 

# 277. Sachsen - Anhalt. Landkarten. Carte der Anhaltischen Herzogthümer Dessau, Bernburg, Cöthen. Lithographie aus dem Verlag Kneisel, Leipzig, ca. 1840. Bildgr. 37 x 33,5 cm. / Provinz Sachsen und Herzogthum Anhalt. Zwei lithographierte Karten aus dem Verlag Flemming, Glogau, ca. 1860. Unterschiedliche Bildgr. 32 x 39 cm. Die Karten sind leicht ankoloriert. (68)

* Beiliegt: Kolorierte Stahlstichkarte "Provinz Sachsen 1849" aus dem Zeitungsatlas Meyer, Leipzig, ca. 1850, und getönte Lithographie von Sandersleben aus Frank, "Das malerische ... Anhalt" 1852. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen. Ein Konvolut, was ein interessierter Sammler besichtigen muss.                 40,00

 

# 278. Sachsen - Thüringen. Konvolut von 24 orig. Kupferstichen von Merian, aus der "Topographia Superioris Saxoniae, Thuringiae, Misniae, Lusatiae ... Das ist Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... im Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen ... 1650. Verschiedene Formate. (68)

* Die Zusammenstellung enthält u. a. Ansichten von: Arnstadt, Cöthen, Dornberg, Elbstrom Prospekt, Frankenberg, Eisenach, Geithan, Heldrungen, Leisning, Mansfeld, Oschatz, Pirnau, Plauen, Sondershausen, Torgau, Tschopau, Wittenberg, Zeitz, Zerbst und Weida. Eine detaillierte Aufstellung liegt nicht vor. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten. Ein Konvolut, was ein interessierter Sammler besichtigen muss.                240,00

 

# 279. Erinnerung an die Sächsische Schweiz. Kolorierte Lithographie mit Mittelansicht von der Bastei umgeben von 22 kleine Ansichten von J. Riedel im Verlag E. Müller Dresden. Bildgröße 38,5 x 26,5 cm. (48)

* Die schönen Abbildungen zeigen: Ansicht von der Bastei (Bildgr. 24,5 x 16,2 cm) mit figürlicher Staffage und Blick in die eindrucksvolle Landschaft. Umgeben von 20 kleine Ansichten: Hohnstein, Gasthaus a.d. grossen Winterberg, Basteibrücke, Hockstein, Gasthaus a.d. Bastei, Festung Königstein, Schandau, Bielergrund, Lilienstein, Teschen, Aussicht v. grossen Winterberge, Kuhstall, Prebischthor, Ottowalder Grund, Amselfall, Aussicht vom Brand, Pillnitz, Hirniskretschen, Rathen und Pirna - Bildgr. je 6 x 3,5 cm) Zustand: Das Blatt ist stark gebräunt und lichtrandig, die Kolorierung ist gut erhalten. Das Blatt hat mehrere Wurmgänge, die restauriert werden müssen. Am Rand mit kleinem Ein- und Ausriss und Feuchtigkeitsrändern.                60,00

 

# 280. Schottland. Edinburgh, High Street. Kolorierte Lithographie aus der Zeit um 1840. Bildgröße 29 x 41 cm. Hochformat. (48)

   

* Schöne kolorierte Straßenansicht mit reicher figürlicher Staffage. Beiliegen: Glasgow, "The Irongate with the Old Tover ..." Kolorierte Lithoraphie aus der Zeit um 1840. Bildgröße 30 x 45 cm. Hochformat. / Kupferstich nach Knyff "Comb Abby in Warwickshire one of the Seats of the ... William Lord Craven of Hampftead ..." Bildgr. 46,5 x 32,5. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Hinterlegungen, an den Rändern mit Einrissen und Fehlstellen.                40,00

 

# 281. Schwaben. Konvolut von 6 originalen Kupferstichen von Merian aus der "Topographia Sueviae ...", 1643. Verschiedene Formate. (68)

* Vorhanden sind: Bönnigheim, Dornstetten, Dornhan, Ellwangen, Engen und Wiesloch. Beiliegt: Orig. Kupferstich von Giessen aus der "Topographia Hassiae et Regionum Vicinarum ... Vornembsten Stätte und Plätze in Hessen ..., Frankfurt 1646. Bildgröße 32 x 12,5 cm. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt und fleckig, teilweise stärker bzw. knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten. Ein Konvolut, was ein interessierter Sammler besichtigen muss.                50,00

 

# 282. Schweiz. Leicht grenzkolorierte großformatige Kupferstichkarte von Robert de Vaugondy, 1756. Bildgröße 60 x 48 cm. (11)

* "Carte de la République des Suisses où sont distingués les 13 Canton et leurs alliés ..." (Im weißen Rand stark fleckig) Beiliegt: Grenzkolorierte Kupferkarte von Pierre Mortier Amsterdam um 1700. Mit dem Gebiet "der Schweiz und Teilen von Südbaden, Burgund, Champagne und Loiraine". Bildgr. 57 x 43 cm. (Wohl der letzte Teil einer doppelblattgroßen Karte). Zustand: Die Blätter sind in der Mitte gefaltet und haben Unterstreichungen, sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen an den Rändern und in den Faltstellen, verso Hinterlegungen und Montagereste.                40,00

 

# 283. Schweiz / Graubünden". Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt in 6 Feldern folgende Teilansichten: Via mala, Rheinwaldgletscher und Quelle des Hinterrheins, Bad Pfäfers, Thomasee, Chur und Reichenau. Zustand: Das Blatt ist an den Rändern angestaubt und fleckig.                40,00

 

# 284. Schwetzingen. "Der Apollotempel ...". Aquatintaradierung in braun von Karl Kuntz bei Dominique Artaria, um 1795. Bildgröße 57,5 x 41 cm. Rahmengröße 67 x 54,5 cm (Querformat). (41)

* Vergl. dazu Schefold 33733 - 38. Thieme - B. XXII, S. 114 f. Einzelblatt aus einer Folge von sechs Ansichten des Schwetzinger Schlossgartens, sie begründete den Ruhm des jungen Künstlers Karl Kuntz (1770 - 1830), er widmete sie dem Kurfürsten Carl Theodor, in dessen Auftrag der Garten von Nicolas de Pigage umgestaltet wurde. Das graphische Blatt zeigt die romantische Ruinenarchitektur des  Apollotempels in der Gartenlandschaft des Parks von Schwetzingen. Zustand: Insgesamt gebräunt, fleckig (teilweise stärker) und mit teils hinterlegten, teils in die Darstellung reichenden Randeinrissen. An den Rändern knapp beschnitten.  Meist mit vereinzelten winzigen Druckauslassungen und Eckfehlstellen. Der schlichte historische braune Holzrahmen ist berieben, bestoßen und hat kleinere Fehlstellen und Beschädigungen. Seltenes und gesuchtes Blatt.                750,00

 

# 285. Schwetzingen. "Ruin des Mercur Tempels ...". Aquatintaradierungen in braun von Karl Kuntz bei Dominique Artaria, um 1795. Bildgröße 57,5 41 cm. Rahmengröße 67 x 54,5 cm (Querformat). (41)

* Vergl. dazu Schefold 33733 - 38. Thieme - B. XXII, S. 114 f. Einzelblatt aus einer Folge von sechs Ansichten des Schwetzinger Schlossgartens, sie begründete den Ruhm des jungen Künstlers Karl Kuntz (1770 - 1830), er widmete sie dem Kurfürsten Carl Theodor, in dessen Auftrag der Garten von Nicolas de Pigage umgestaltet wurde. Das graphische Blatt zeigt die romantische Ruinenarchitektur des Merkurtempels in der Gartenlandschaft des Parks von Schwetzingen. Zustand: Insgesamt gebräunt, fleckig (teilweise stärker) und mit teils hinterlegten, teils in die Darstellung reichenden Randeinrissen. An den Rändern knapp beschnitten. Meist mit vereinzelten winzigen Druckauslassungen und Eckfehlstellen. Der schlichte historische braune Holzrahmen ist berieben, bestoßen und hat kleinere Fehlstellen und Beschädigungen. Seltenes und gesuchtes Blatt.                750,00

 

# 286. Schwetzingen. "Die Wasserleitung ...". Aquatintaradierungen in braun von Karl Kuntz bei Dominique Artaria, um 1795. Bildgröße 57,5 x 41 cm. Rahmengröße 67 x 54,5 cm (Querformat). (41)

* Vergl. dazu Schefold 33733 - 38. Thieme - B. XXII, S. 114 f. Einzelblatt aus einer Folge von sechs Ansichten des Schwetzinger Schlossgartens, sie begründete den Ruhm des jungen Künstlers Karl Kuntz (1770 - 1830), er widmete sie dem Kurfürsten Carl Theodor, in dessen Auftrag der Garten von Nicolas de Pigage umgestaltet wurde. Das graphische Blatt zeigt die romantische Ruinenarchitektur des Gebäudes der Wasserleitung in der Gartenlandschaft des Parks von Schwetzingen. Zustand: Insgesamt gebräunt, fleckig (teilweise stärker) und mit teils hinterlegten, teils in die Darstellung reichenden Randeinrissen. An den Rändern knapp beschnitten. Meist mit vereinzelten winzigen Druckauslassungen und Eckfehlstellen. Der schlichte historische braune Holzrahmen ist berieben, bestoßen und hat kleinere Fehlstellen und Beschädigungen, zwei Holzecken fehlen. Seltenes und gesuchtes Blatt.                750,00

 

# 287. Seeschlacht. "Wahre Abbildung der Mächtigen Seeschlacht so sich zwischen den Hispanischen und Holländischen Schiffarmata in den Duynen den 21. Octobis 1639 zugetragen, darinen die Holländer under dem Admiral Martin Harperstromp die Victori erhalten." Originaler Kupferstich von 2 Platten aus Merian "Theatrum Europaeum", 1643. Bildgröße 64,5 x 21 cm. (68)

* Großformatige Ansicht mit den kämpfenden Truppen auf bewegter See. Im Hintergrund die Küste von England mit der Ecke von Dover und den verschienen an der Küsten liegen Burgen. Zustand: Das Blatt war gefaltet, ist gebräunt und fleckig am Mittelfalz stärker, knapp beschnitten und mit Defekten. Rückseitig mit Hinterlegungen und Montageresten.                30,00

 

# 288. Siebengebirge. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das schöne Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt im Mittelfeld die Ansicht vom Siebengebirge, daneben rechts und links die Darstellungen von Roland und Hildegurd, darunter mit Abbildungen von Gunhilde, Nonnenwerth, Huldigung für König Eduard III. von England und Siegfried. Zustand: Das Blatt ist angestaubt und fleckig, die Ecken sind leicht angeknickt.                40,00

 

# 289. Stadtansichten. Konvolut von 6 gerahmten Stadtansichten. Verschiedene Motive und Größen. (27)

* Mit Ansichten u. a. von Hannover, Harz, Herzberg und Potsdamer Park. Zustand: Alle Stadtansichten sind gebräunt und fleckig, die schlichten Rahmen sind berieben und bestoßen, an den Kanten stärker.                30,00

 

# 290. Stolzenfels. Original - Chromolithographie aus Caspar Scheuren, "Der Rhein ...", Lahr, Schauenburg, ca. 1880. Blattgr. 72 x 58 cm. (35)

* Vergl. dazu: Schmitt, 213 und zum Künstler Thieme - B. XXX, S. 41. Das schöne Blatt mit Nebenansichten und figürlichem Schmuck zeigt: Burg Stolzenfels als Mittelfeld, rechts und links allegorische Abbildungen und kleine Abbildungen von Burgen. Zustand: Die Ränder sind angestaubt, die Ecken sind leicht angeknickt, im weißen Rand fleckig und mit hinterlegten Einrissen.                40,00

 

# 291. Süddeutschland. Konvolut von 4 Ansichten in Holz-, Kupfer- und Stahlstich. Verschiedene Formate. (48)

* Vorhanden sind: Holzschnitt aus Seb. Münster dt. Ausgabe 1550 Augsburg. Orig. Stahlstich mit 9 kleine Ansichten aus Baden - Baden. Originale Kupferstiche von Frankenthal "Abriß der Stadt Franckenthal ... gelagert worden 1621" (hier mit stärkeren Fehlstellen im Bug) und Wimpfen "Eigentliche Vorbildung des berümpten Treffen ... Gen. Tilly bey Wimpfen 1622. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Fehlstellen, an den Rändern kleine Einrisse und verso Montagereste.                50,00

 

# 292. Weimar. "Fürstliche Residentz Statt Weimar". Originaler Kupferstich von Merian aus der "Topographia Superioris Saxoniae, Thuringiae, Misniae, Lusatiae ... Das ist Beschreibung ... im Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen ..." 1650. Bildgröße: 37,5 x 25,5 cm. (Rechts und links knapp beschnitten). (48)

* Vergl. dazu Fauser II. 15207. Beiliegen: Weimar von der Nordseite. Originale Lithographie von W. Müller nach R. Bauer, ca. 1860. / Lithographischer Plan "der Grossherzoglichen Residenz Stadt Weimar nach den neuen Bezirken eingetheilt". Größe mit den Erklärungen der Buchstaben A - W, 23 x 18,2 cm. Zustand: Alle Blätter sind gebräunt, fleckig und haben Hinterlegungen, an den Rändern mit Einrissen und Fehlstellen.                50,00

 

# 293. Wolfsburg. Gesamtansicht. Orig. Kupferstich aus Merian "Topographia und Eigentliche Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... in denen Hertzogthümer Braunschweig u. Lüneburg ...", 1654. Bildgr. 17 x 9,5 cm. Rahmengr. 33,5 x 24 cm. (25)

* Gesuchte Ansicht. Papiertypisch etwas gebräunt. Beiliegt: Braunschweig - Wolfenbüttel. Originaler Kupferstich von Conr. Buno aus Merians Topographie Braunschweig / Lüneburg, 1654. Bildgröße 34 x 23,5 cm. Rahmengröße 53 x 44 cm. Fauser II, 15638. "Eigentlicher grundtriß, abbildung, und Situation der ... Haubtvestung Wolfenbüttel, und der Stat Braunschweig ..." Der interessante Plan zeigt die geographische Situation um die Städte Braunschweig und Wolfenbüttel zwischen Schöppenstedt, Remlingen, Gebhardshagen, Wenden und Flechtorf. Das Blatt ist etwas gebräunt. - Beide Rahmen sind etwas bestoßen.                90,00

 

# 294. Wolfsburg. Gesamtansicht. Orig. Kupferstich aus Merian "Topographia und Eigentliche Beschreibung Der Vornembsten Stäte ... in denen Hertzogthümer Braunschweig u. Lüneburg ...", 1654. Bildgr. 17 x 9,5 cm. Rahmengr. 33,5 x 23 cm. (25)

* Gesuchte Ansicht. Papiertypisch etwas gebräunt. Beiliegt: Niedersachsen. Konvolut von 6 unkolorierten originalen Kupferstichen von Merian mit Ansichten von deutschen Ortschaften, ca. 1654. Verschiedene Größen. Rahmengröße jeweils 33,5 x 23 cm. Die Ansichten zeigen: Brunsroda, Neuhaus, Sambleben, Veltheim an der Ohe, Wittingen. Zustand: Die Blätter sind etwas gebräunt. Alle Rahmen sind etwas bestoßen. Schöne Zusammenstellung.                90,00

Inhaltsverzeichnis

Zurück